unsere Griffon

 Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund

mehr Gefühle ausdrücken,

als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede.

                                                            Louis Armstrong

 

       korthals griffon elly vom hellbach tal1

 

Gila vom Hellbach Tal 14

Elly vom Hellbach Tal Gila vom Hellbach Tal

F-Wurf

G-Wurf

 

 

 


 

 Suchend streift er durch die Flur, nichts entgeht der feinen Nase, selbst die allerkleinste Spur, wittert er im hohen Grase. Wie gewandt, wie klug und fein weiß er alles auszuspähen. Seiner Arbeit zuzusehen, ist schon Götterlust allein.

 

Distel vom Hellbach Tal 0231

 

Im Schilfrohr heute und morgen im Feld. Im Wald verwiesen oder verbellt, Raubzeug gewürgt, das Verloren gebracht. Das ist es, was den Gebrauchshund macht.

  Elly vom Hellbach Tal1

In Feind und Leid, zu jeder Stund, hält einer treu zu Dir: Dein Hund! Wenn Dir ein Mensch ein Unrecht tut und es wird Dir zu bunt, Beschimpfst Du ihn in Deiner Wut und nennst ihn einen Hund. Bedenkst nicht, daß ein treues Tier nie so sein könnt wie der. Der Name Hund ist - glaube mir - ein Schimpfwort nimmermehr. Er dankt für jedes kleine Stück und blickt Dich an beseelt. Er spricht zu Dir mit seinem Blick, da ihm die Sprache fehlt. Erkenn den Wert bevor`s zu spät, sei gut zu Deinem Tier. Denn, wenn Dein Hund einst von Dir geht, hält niemand mehr zu Dir.

hexe1 


 

 

imagesgriffon-2